Kommission Internationales

Die AG Internationales wurde in die Kommission Internationales überführt. Dies hat der Bibliosuisse-Vorstand im Sinne von Artikel 11 der Statuten an seiner Sitzung im Februar 2019 beschlossen und das Mandat validiert. Die Teilnahme an den Sitzungen der Kommission steht allen interessierten Bibliosuisse-Mitgliedern offen.

Die Aufgaben

  • Informations- und Koordinationspool für Schweizer Sektions-/Funktionsträger*innen der IFLA und weiterer internationaler Bibliotheksorganisationen
  • Beratungsgremium für den Bibliosuisse-Vorstand zu internationalen Fragen
  • Koordination der internationalen Vertretungen/Aktivitäten von Bibliosuisse
  • Möglichkeit für Informationsaustausch für Mitglieder der Kommission bzw. an internationalen Fragen interessierter Bibliotheksmitarbeitender
  • Mittelbeschaffung für Stipendien für Kongressteilnehmer*innen

Die Ziele

  • Die Kommission soll in erster Linie die Funktion einer Expertengruppe für den Bibliosuisse-Vorstand haben. Sie soll eine Fachberaterin für den Verband in internationalen Fragen sein.
  • Daneben soll die Kommission dem Informationsaustausch dienen. Neben der IFLA sollen aber auch weitere internationale Organisationen berücksichtigt werden (ausgehend von der bestehenden Liste der internationalen Vertretungen und Mitgliedschaften).

Präsidentin: Josephine Siegrist

IFLA-Newcomer-Programm

Lesen Sie hier, an welchen Bibliothekskongressen im In- und Ausland die Kommission Internationales ihr Newcomer-Programm durchführt.

Jahresberichte

Hier finden Sie den Jahresbericht 2021.