IFLA-Newcomer-Programm

Das Programm hat zum Ziel, neue IFLA-Konferenzteilnehmende optimal einzuführen und dadurch zu gewährleisten, dass sie sich rasch in den IFLA-Stukturen zurechtfinden und sich so optimal einbringen können. Durch die enge Betreuung durch IFLA-Engagierte wird sichergestellt, dass die internationale Arbeit, die Einbindung in die Kommission und der fachliche Austausch weitergeführt und dadurch die Innovationsfähigkeit der Schweizer Bibliotheksszene nachweislich gefördert werden.

Das IFLA-Newcomer-Programm wird unterstützt von der Stiftung Movetia.

Die Newcomer an den Kongressen

WLIC 2019 in Athen